Detailansicht

Bei Fragen bin ich gerne persönlich für Sie da:

Claudia Dau

Tel.: 040-73 43 36-20

Per Mail kontaktieren

Buhck ist gleich doppelt „ausgezeichnet“

14.06.2021 - Pressemeldung,

Die Buhck Gruppe wurde in diesem Jahr in zwei repräsentativen, überregionalen Arbeitgeberstudien ausgezeichnet: Vom Focus als einer der „Top-Arbeitgeber Deutschlands“ und von Deutschland Test in Zusammenarbeit mit FOCUS Money als einer von „Deutschlands besten Ausbildungsbetrieben“.

In diesem Jahr freut sich die Buhck Gruppe gleich über zwei besondere Auszeichnungen. Zum wiederholten Mal prämierte der FOCUS das Unternehmen in seiner repräsentativen Studie als einer der „Top-Arbeitgeber Deutschlands“. „Wir sind stolz auf diese erneute Auszeichnung. Und ganz besonders auf die Tatsache, dass wir auf Grundlage der Mitarbeiterzufriedenheit als bester Arbeitgeber der Entsorgungsbranche gelten. Dies motiviert uns auch weiterhin, den offenen und vertrauensvollen Führungsstil in unserer Unternehmensgruppe fortzuführen“, erläutert Thomas Buhck, geschäftsführender Gesellschafter der Buhck Gruppe.
Sein Bruder Dr. Henner Buhck, ebenfalls geschäftsführender Gesellschafter, ist besonders stolz auf die zweite diesjährige Auszeichnung, diesmal für den Ausbildungs- und Traineebereich der Buhck Gruppe. Zum dritten Mal in Folge darf sich das Unternehmen zu einem von „Deutschlands besten Ausbildungsbetrieben“ zählen. Dr. Henner Buhck hierzu: „Wir freuen uns über die Wertschätzung für unser Engagement bei der Ausbildung künftiger Mitarbeiter, entweder in einem unserer 11 Ausbildungsberufe oder über unser Trainee Programm.“

Über das Trainee Programm fand auch der Wentorfer Philip Schröder seinen „Quereinstieg“ in die Buhck Gruppe. Er machte nach seinem Abitur am Gymnasium Wentorf eine Ausbildung zum Fluggerätemechaniker und arbeitete bei Lufthansa Technik am Flughafen Hamburg-Fuhlsbüttel. Im August 2020 kehrte er der Flugbranche den Rücken und startete als Trainee in der Buhck Gruppe. „Nach der lange Zeit krisensicher geglaubten Luftfahrt, wollte ich mich komplett umorientieren. Ich wollte einen Beruf ausüben, der etwas für meine Heimatregion und die Umwelt tut sowie wirklich krisensicher ist. Es dauerte da nicht lange bis ich bei der Buhck Gruppe angekommen war. Das Unternehmen ist im Großraum Hamburg sehr bekannt, bietet Stabilität, ist im Dienste der Umwelt unterwegs und genießt überregional den Ruf als Top-Arbeitgeber“, so Schröder. „Da fiel mir der Wechsel vom Konzern zum mittelständischen Familienunternehmen sehr leicht.“

„Wir als Familienunternehmen konkurrieren auf dem Markt mit internationalen Konzernen um Mitarbeiter und Auszubildende. Durch die Krise sind bei vielen Menschen aber wieder Werte wie Nähe, Sicherheit und Umwelt in den Vordergrund gerückt“, berichtet Thomas Buhck. „Wir begrüßen es natürlich, wenn Bewerber unsere Vorzüge als mittelständischer, klimaneutraler Umweltdienstleister aus der Region erkennen und entsprechend ihre Arbeitgeberwahl treffen. Die wiederholten Auszeichnungen für unseren Ausbildungsbereich und uns als Arbeitgeber motivieren hoffentlich noch den ein oder anderen Bewerber mehr uns zu kontaktieren.“

 

Zurück